Cyberlink MakeDisc

Cyberlink MakeDisc 3.02028

Multifunktionale Brennsoftware für CDs und DVDs

Mit Cyberlink MakeDisc brennt man Multimedia-CDs und -DVDs. Die Software kommt mit gängigen Daten-, Video-, Foto- und Musikformaten zurecht und hat einen Editor für das Erstellen eigener Menüs mit an Bord. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • leicht verständlicher Aufbau
  • brennt CDs und DVDs schnell

Nachteile

  • Installation dauert lange
  • kein Drag&Drop
  • nur wenige Optionen

Durchschnittlich
6

Mit Cyberlink MakeDisc brennt man Multimedia-CDs und -DVDs. Die Software kommt mit gängigen Daten-, Video-, Foto- und Musikformaten zurecht und hat einen Editor für das Erstellen eigener Menüs mit an Bord.

Nach dem ersten Programmaufruf durchsucht Cyberlink MakeDisc auf Wunsch den Computer nach vorhandenen Multimediadateien. Auf der Programmoberfläche wählt man die Art des zu brennenden Silberlings aus. Die Dateien der Zusammenstellung fügt man klassisch per Öffnen-Dialog hinzu. Mit dem enthaltenen Editor erstellt man bei Bedarf individuelle Menüs oder macht aus statischen Bildern eine bewegte Diashow mit Musik. Nach einem Klick auf Brennen erstellt Cyberlink MakeDisc den gewünschten Silberling.

Fazit Cyberlink MakeDisc bringt grundlegende Brennfunktionen auf den Rechner und richtet sich eindeutig an unerfahrene Anwender. Die Software bringt so gut wie keine weiteren Optionen mit und unterstützt auch kein Drag&Drop.

Cyberlink MakeDisc unterstützt die folgenden Formate

CD-R/RW, DVD-R/RW, DVD+R/RW